Nur die Daten stehen fest

Bis Ende Juni wird Dani Geser die gesunden Bretter der Geigenbühne zu einem provisorischen Akkustik-Hintergrund verarbeitet haben, damit auch diesen Sommer Konzerte draussen stattfinden können. Die Form, die er entworfen hat, finden wir spektakulär. Wir verraten sie aber noch nicht. Am Sonntag, 1.7. um 17 Uhr wird sie enthüllt für das Konzert von Yuta Takase (Violine) und Chin-Ting Huang (Viola), beide Mitglieder des Pacific Quartet Vienna

Die schöne grosse Bühne war ja eigentlich nur für das Jubiläumsjahr 2012 gedacht (50 Jahre Wilhelm Geigenbau) und hielt dann länger…wie auch die Idee, hier Konzerte zu veranstalten. Nun wurde der Boden aber gefährlich morsch und wir mussten sie abbrechen. Wir überlegen, wie eine künftige, regensichere Bühne aussehen soll und hoffen, dass wir sie 2019 realisieren können.

In der Zwischenzeit also Konzerte auf der provisorischen Bühne, aber die Bar steht ja noch wie gewohnt, so dass die obligatorische Focaccia serviert werden kann.

Infos zu kommenden Konzerten auf der Website von Wilhelm Geigenbau.

Bilder vorher – nachher…

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s